<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WM3RRSZ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"> Zum Hauptinhalt springen

Warum ein SW-Lockenschwanz-Futtermittel?

Aufgrund künftiger Tierschutzanforderungen, einschließlich des Verbots des Kupierens von Schwänzen bis 2030 in den Niederlanden, erhalten wir viele Fragen zu den Futterbreiten. Für die Haltung von Schweinen mit langen Schwänzen zeigen verschiedene Quellen, dass neben Aspekten wie Genetik, Futter und Klima vor allem die Zugänglichkeit von Futter- und Tränkestellen eine sehr große Rolle spielt. Indem man dafür sorgt, dass die Chancen eines Schweins auf Hunger und Durst so gering wie möglich sind, beseitigt man einen wichtigen Auslöser für Beißverhalten.

Wie stellt man sicher, dass das Schwein so wenig Hunger wie möglich hat?

Die Anzahl und die Breite der Fressplätze sind hier sehr wichtig. Die Schweine wollen in Ruhe fressen können, ohne von anderen Schweinen gestört oder behindert zu werden. Verba-Trockenfutterautomaten haben standardmäßig eine Fressbreite von 20 cm für Ferkel und 30 cm für Mastschweine. Das ist großzügig bemessen, aber der Markt hat auch verlangt, dass die Breite des Fressbereichs der Schulterbreite des Schweins plus 10 % mehr entspricht. Für ein Ferkel sind das 18 bis 19 cm, wofür die Standard VERBA SL-Trockenfutterautomaten mehr als ausreichend sind. Bei Mastschweinen hingegen geht diese Theorie von 35 cm Fressbreite aus. Aus diesem Grund mussten wir für Betriebe, die damit arbeiten wollen, ein modifiziertes Modell für die Trockenfutterautomaten anfertigen.

Welche Mastschweinfütterung haben wir entwickelt?

Der von uns entwickelte Behälter mit 35 cm breiten Netzfressfächern ist der SW-Futterbehälter. Er trägt den Spitznamen "der Lockenschwanztrog". In diesem SW-Futterbehälter sind die Fressbereiche immer breiter als 35 cm, gemessen zwischen den Seitenplatten.

Wir haben diese Lockenschwanz-Trockenfutter in 8 Varianten:

SW1100KR (1×1 vak): uitwendige breedte van 380mm, SW2100KR (1×2 vakken): uitwendige breedte van 740mm, SW3100KR (1×3 vakken): uitwendige breedte van 1095mm, SW4100KR (1×4 vakken): uitwendige breedte 1455mm. De vier dubbelzijdige varianten hebben dezelfde breedte, en zijn ook 1.000mm hoog.

Optionen für den SW-Lockenschwanzanleger

Wie bei allen VERBA-Trockenfutterautomaten werden auch die SW-Futterautomaten in der Standardausführung angeboten. Dies ist das Ergebnis von über 50 Jahren eigener Produktion und Erfahrung mit unserer umfassenden 7-Jahres-Garantie auf Trockenfutterbehälter. In den letzten 10 Jahren wurden die Trockenfutterbehälter nicht mehr im Detail verändert. Im Allgemeinen sind wir der Meinung, dass Trockenfutterbehälter auf diese Weise am besten ausgeführt werden können, ohne dass zu dicke Materialien den Preis unnötig in die Höhe treiben. Natürlich haben viele Leute ihre eigene Meinung über ihr gewünschtes Design. Diese können wir fast immer erfüllen; fragen Sie ruhig nach!

Einige der Optionen, die wir bei allen unseren Trockenfutterautomaten und somit auch bei diesem SW Lockenschwanzautomaten anbieten, sind: Spindelverstellung statt Standard-Schieberverstellung, Edelstahl-Bodenschieber statt Kunststoff-Bodenschieber, Schrauben und Muttern statt Popnieten, Deckel, Montagewinkel und U-Profile zum Anpassen. Edelstahlspindeln, Edelstahlschlitten und Schrauben mit Muttern anstelle von Popnieten haben Nachteile gegenüber unseren Standardausführungen. Diese erläutern wir Ihnen gerne, damit Sie die richtige Wahl des Futterautomat treffen können.

SW Wohlfahrtsverband